Nach verschlepptem Start das Spiel noch gedreht

HSG Oha – HG Rosdorf-Grone II 23:29 (14:17):

Die erste Viertelstunde des Spiels war ziemlich grottig! OHA legte 3:0 vor und wir rannten vom Start an hinterher. In der Abwehr bekamen wir keinen Zugriff auf den Rückraum. Hatten wir Berger im Griff, tankte sich K. Lohrengel durch oder anders herum. Im Angriff warfen wir jetzt zwar unsere Tore, mussten aber zu viel dafür arbeiten. In der Abwehr stellten wir auf Manndeckung gegen Berger um.

Weiterlesen