Für HG Rosdorf-Grone wird die Luft immer dünner

Der Handball-Verbandsligist HG Rosdorf-Grone ist im erbitterten Kampf um den Klassenerhalt gegen die bislang ebenfalls gefährdete Eintracht Hildesheim II zu Hause mit 20:25 (8:9) gescheitert. Trotz der 14. Saisonniederlage hat es der Tabellenzehnte weiterhin in der Hand, in den noch ausstehenden drei Spielen den Verbleib in der 5. Liga aus eigener Kraft zu schaffen.

Weiterlesen

TV Jahn Duderstadt muss lange zittern

Die Handballer des Verbandsliga-Spitzenreiters TV Jahn Duderstadt mussten lange zittern, ehe nach einem zwischenzeitlichen Rückstand gegen den Tabellensechsten TSG Emmerthal doch noch ein klarer Erfolg heraussprang. Für einen echten Krimi sorgte die HG Rosdorf-Grone im Abstiegskampf gegen das Schlusslicht HSG Nienburg II, der in letzter Sekunde doch noch im achten Saisonsieg gipfelte.

Weiterlesen

MTV Geismar liefert ein starkes Stück ab

Im Kampf gegen den Abstieg hat Handball-Verbandsligist MTV Geismar mit seinem Sieg gegen Eintracht Hildesheim II die rote Laterne zwischenzeitlich an die HSG Nienburg II abgegeben. Einen Befreiungsschlag landete auch die HG Rosdorf-Grone mit ihrem siebten Saisonsieg beim MTV Groß Lafferde. Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt kam bei der weiterhin zu Hause ungeschlagenen SG VfL Wittingen/Stöcken über ein Unentschieden nicht hinaus.

Weiterlesen

MTV Geismar steht mit dem Rücken zur Wand

Die Luft wird für das Verbandsliga-Schlusslicht MTV Geismar immer dünner, doch aufgegeben haben die Südstädter vor dem Spiel gegen Eintracht Hildesheim II noch nicht. Der souveräne Spitzenreiter TV Jahn Duderstadt will dem gastgebenden SG VfL Wittingen/Stöcken die erste Heimniederlage beibringen. Auch die HG Rosdorf-Grone ist im Kampf gegen den Abstieg gefordert und steht beim MTV Groß Lafferde vor einer hohen Hürde.

Weiterlesen

MTV Geismar und HG Rosdorf-Grone im Abstiegskampf

Das Reglement besagt, dass zwei Mannschaften jeder Verbandsliga (Niedersachsen und Nordsee) als Regelabsteiger gelten. Sofern nach Aufnahme der Absteiger aus den Oberligen und den Aufsteigern aus den Landesligen die Anzahl von 28 Mannschaften für die Verbandsligen überschritten wird, steigen zusätzlich so viele Mannschaften ab, bis die Zahl von 28 Teams erreicht ist.

Weiterlesen