Für HG Rosdorf-Grone wird die Luft immer dünner

Der Handball-Verbandsligist HG Rosdorf-Grone ist im erbitterten Kampf um den Klassenerhalt gegen die bislang ebenfalls gefährdete Eintracht Hildesheim II zu Hause mit 20:25 (8:9) gescheitert. Trotz der 14. Saisonniederlage hat es der Tabellenzehnte weiterhin in der Hand, in den noch ausstehenden drei Spielen den Verbleib in der 5. Liga aus eigener Kraft zu schaffen.

Weiterlesen