Super Mannschaftsleistung abgeliefert

HSG Schoningen/Uslar/Wiensen – HG Rosdorf-Grone 8:17 (3:11)

Es war schon ein komisches Gefühl, bei unserer männlichen E-Jugend auf der Bank zu sitzen, hatte ich doch in den letzten Jahren die E-Jugenden nur als Schiedsrichter begleitet. Dazu kam der enorme Erfolgsdruck, den Silvana und Frank ausgeübt hatten ;-). Durfte ich doch nicht ohne Punkte nach Rosdorf zurück kehren :-D.

Auf die Jungs war aber zum Glück Verlass! Schon beim Aufwärmen waren alle mit Feuereifer dabei. Luca organisierte gewohnt sicher das Warmlaufen und auch die Würfe aufs Tor waren vielversprechend.

Direkt nach dem Anpfiff drehten die Jungs auf, ließen den Ball durch geschickte Pass-Lauf-Kombinationen durch die eigenen Reihen kreisen bis vorm gegnerischen Tor ein Mitspieler frei stand und einnetzen konnte. Keine drei Minuten dauerte es und wir führten 0:4. Über weite Strecken der ersten Halbzeit arbeitete die Abwehr konzentriert und sicher. Und konnte doch ein HSG-Spieler auf unser Tor werfen, vernagelte Paul das Tor sicher. Mit einer komfortablen 3:11-Führung ging es in die Kabine.

Für die zweite Halbzeit, welche im 6:6 gespielt wird, war eine gute Zuordnung in der Abwehr noch wichtiger als in der ersten Halbzeit. Zwar hatten wir dies in der Halbzeitpause angesprochen, konnten es die Jungs doch zunächst nicht so recht umsetzen. Uslar verkürzte auf 5:11. Davon unbeeindruckt fanden die Jungs zu ihrer Stärke aus der ersten Halbzeit zurück und hielten Uslar sicher auf Abstand. Am Ende stand ein verdientes 8:17 auf der Anzeigentafel.

Ich hatte die zwei geforderten Punkte eingefahren und die Jungs eine super Partie abgeliefert. Mit ein bisschen mehr Treffsicherheit, wäre ein noch deutlicheres Ergebnis drin gewesen, aber gewonnen ist gewonnen :-)! Erfreulich ist auch, dass sich fast alle Jungs in die Torschützenliste eintragen konnten.

Herzlichen Dank an die Jungs, die mich nicht im Stich gelassen und immer auf meine Ansagen gehört haben. Am kommenden Sonntag ist die Mannschaft der HSG Rhumetal zu Gast. Hier werde ich dann wieder die Seite des Schiedsrichters einnehmen können.

HG: Paul D. (TW), Luca 3, Felix 2, Till 1, Matti 1, Jakob 2, Kian 4, Janne 2, Lars 1, Lasse 1, Paul K.

Jan Bergolte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.