Es geht wieder los


Wir wünschen allen Handballfreunden ein frohes und gesundes Jahr 2020 und hoffen, dass wir Euch weiterhin zahlreich in der Halle begrüßen dürfen.

Im Dezember schlossen wir unser Handballjahr mit der alljährlichen HGRG-Weihnachtsfeier ab. Mit rund 120 Aktiven und Passiven verbrachten wir bei gutem Essen und flotter Musik einen schönen Abend und es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Jeder kam auf seine Kosten, die 1. Damen überraschte mit einem einheitlichen „Heiligenschein“, die 2. Damen zeigte ihr musikalisches Können und spielte zusammen mit Blockflöte und anderen Musikinstrumente einige Weihnachtsklassiker vor. Die männliche B-Jugend hatte sich ein tolles Quiz überlegt, bei dem alle Altersklassen zusammen die Antworten auf die Fragen suchten.

Sportlich lief es im Dezember für uns durchwachsen. Die weibliche A-Jugend verpasste knapp den Sprung in die Oberliga und musste sich dem SV Werder Bremen deutlich geschlagen geben. Nun will das Team in der Verbandsliga ihren Titel verteidigen. Unsere 1.Damen konnte ihre Siegesserie im Dezember nicht fortsetzen und überwinterte mit einem sehr guten fünften Platz in der Tabelle. Unsere 1. Herren waren auch im Dezember weiterhin vom Pech verfolgt und konnten leider nicht gewinnen. Im neuen Jahr wollen sie mit ihrem neuen Trainer Erik Hogreve endlich durchstarten und die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt sichern.

In das neue Jahr starten wir mit einem Doppelspieltag am 11.01.2020. Unsere Damen möchten gegen Eintracht Hildesheim, im Duell gegen den Tabellennachbarn mit dem ehemaligen HG-Trainer Frank Mai, zwei wichtige Punkte holen (16:00 Uhr) und unsere Herren werden gegen den MTV Braunschweig II (18:00 Uhr) alles geben, um gegen den Tabellenzweiten für eine Überraschung zu sorgen. Im Vorprogramm wird unsere starke männliche D-Jugend gegen die HSG Plesse-Hardenberg versuchen sich in der Spitzengruppe weiter festzusetzen. Die 2. Herren wird gegen die HSG OHA II um 20:00 Uhr den Spieltag abrunden.

Bereits eine Woche später gehen erneut beide Mannschaften vor heimischer Kulisse an den Start. Zum Rückrundenstart werden die Damen gegen die HV Lüneburg (16:00 Uhr) antreten und die Herren gegen den MTV Groß Lafferde (18:00 Uhr). Wir hoffen natürlich, wie immer auf lautstarke Unterstützung von den Rängen und werden dann sicher mal wieder die Halle zum Beben bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.