B-Mädchen gehen zum Auftakt leer aus

Die weibliche B-Jugend hat ihr erstes Saisonspiel in der Regionsliga verloren. Die Mannschaft von Trainergespann Jan Schild und Kai Buttgereit unterlag der HSG Rhumetal knapp mit 23:24 (10:14).

Die Rosdorferinnen verschliefen die Anfangsminuten und gerieten so schnell ins Hintertreffen. Doch dann stabilisierte sich die HG. Auch wenn der Gegner körperlich klar überlegen war, spielten die Rosdorferinnen mutig nach vorn.

Nach dem Seitenwechsel verkürzte die HG so den Rückstand Treffer um Treffer. Doch am Ende fehlten den Gästen ein paar weitere Spielminuten, um die Begegnung noch drehen zu können.

„Das war sehr gut, was unsere junge Mannschaft gezeigt hat“, resümierte Trainer Schild. „Leider mussten wir nach den verschlafenen ersten Minuten immer einem Rückstand hinterher laufen. Die Mädels wollten den Sieg, und der wäre auch verdient gewesen“, so Schild. „Wenn die Mannschaft weiterhin so auftritt, werden wir in dieser Saison viel Spaß und Erfolg haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.