TV Jahn Duderstadt und HSG Plesse-Hardenberg verzichten auf Pokalwettbewerb


Große Zurückhaltung herrscht bei den heimischen Handballteams in Sachen Pokalwettbewerb: Viele Mannschaften verzichten auf die Teilnahme und damit auf zusätzliche Verpflichtungen.

Oberliga-Aufsteiger TV Jahn Duderstadt gibt dem HVN-Pokal einen Korb und nimmt eine Woche vor dem ersten Punktspiel (6./7. September) an dem Landeswettbewerb nicht mehr teil: „Der Pokal ist freiwillig, und wir wollen nicht mehr mitspielen, wie auch viele andere Vereine auch“, lässt Duderstadts Spielwart Jürgen Weißke wissen. Auch der Oberliga-Konkurrent HSG Plesse-Hardenberg zeigt kein Interesse mehr: „Wir haben weder Männer noch Frauen gemeldet“, äußert sich Walter Herale für das Burgenteam.

Auswärtsspiele in der ersten Runde

Aus Südniedersachsen haben sich bei den Männern lediglich der Verbandsligist HG Rosdorf-Grone und der Landesligist HSG Schoningen/Uslar/Wiensen für die Teilnahme an der ersten Runde entschieden, die laut vorläufigem Spielplan am 31. August vorgesehen ist. Demnach reist die HG Rosdorf-Grone nach Braunschweig zum dortigen Regionsligisten Lehndorfer TSV. Ebenfalls in der Löwenstadt tritt die HSG Schoningen/Uslar/Wiensen beim Ligakonkurrenten BTSV Eintracht Braunschweig an.

Dransfeld bei den Damen mit Heimrecht

Bei den Frauen haben aus dem Kreis Göttingen lediglich der Oberliga-Aufsteiger HG Rosdorf-Grone und Landesligist DSC Dransfeld gemeldet. Mit ihrem neuen Trainer Sascha Heiligenstadt reist die HG Rosdorf-Grone am 31. August zum Regionsoberligisten SG Börde Handball während Landesligist Dransfeld gegen den Klassennachbarn HSG Liebenburg-Salzgitter Heimrecht genießt.

Übrigens: Während die meisten Teams erst in den kommenden Wochen in die Saisonvorbereitung einsteigen, beenden die Frauen der HG Rosdorf-Grone bereits die erste Testphase mit der Teilnahme am Göttinger Altstadtlauf am 3. Juli.

Von Ferdinand Jacksch

Quelle: goettinger-tageblatt.de, 26.06.2019

Ein Gedanke zu „TV Jahn Duderstadt und HSG Plesse-Hardenberg verzichten auf Pokalwettbewerb

  • 28. Juni 2019 um 7:10
    Permalink

    Unsere 1. Herren hat in der 1. Runde ein Freilos zugelost bekommen und ist daher am 31.08 / 01.09. spielfrei.
    Unsere 1. Damen reist am Sonntag, den 01.09.2019, zur SG Börde Handball.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.