Männliche A-Jugend feiert Meisterschaft

Die männliche A-Jugend hat sich den Titel in der Landesliga gesichert: Ihr letztes Saisonspiel gewann die Mannschaft von Trainer Dietmar Koch am vergangenen Wochenende mit 29:24 (15:12) gegen die HSG Oha. Bereits zuvor stand der Gewinn der Meisterschaft fest.

Verfolger MTV Braunschweig, gegen die HG im Spitzenspiel knapp mit 34:35 verloren hatte, kam in seinem vorletzten Saisonspiel gegen die SG Börde Handball nicht über ein 33:33 hinaus. Damit stand der Titelgewinn der Rosdorfer, die vor ihrem letzten Saisonspiel zwei Punkte Vorsprung und den direkten Vergleich gegenüber Braunschweig gewonnen hatten, fest.

Im Auswärtsspiel bei der HSG Oha gab sich der Meister denn auch keine Blöße mehr, konnte befreit aufspielen und fuhr letztlich in seinem 14. Saisonspiel souverän den zwölften Saisonsieg ein.

Vorerst letztmalig spielte die Mannschaft in dieser Konstellation zusammen, da mit Conor Rosin, Torben Seebode, Janis Diederich und Jan Germershausen vier Spieler altersbedingt in den Herren-Bereich wechseln. Zudem kehrt Laurenz Mönnecke zur neuen Saison zu seinem Heimatverein Northeimer HC zurück.

Ebenfalls aufhören wird nach langjähriger Unterstützung der Mannschaft Betreuer Martin Seebode. An dieser Stelle vielen Dank für deine Arbeit! Seine Rolle neben Trainer Koch wird in der kommenden Saison Andreas Ackert übernehmen.

HGRG: Ackert – Donth (1), Giebel (1), Frölich (10/2), Rosin (3), Germershausen (1), Seebode (8), Diederich (1), Mönnecke (2), Schemmerling, Suchfort (2).

Foto: Jan Bergolte/Archiv

Saisonabschlussfeier im Timberjacks

Im Anschluss an das letzte Saisonspiel feierte die Mannschaft gemeinsam mit ihren Unterstützern im Timberjacks bei leckerem Essen und in besonderem Ambiente die Meisterschaft und den Saisonabschluss. Ein mehr als gelungener Abschluss einer gelungenen Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.