Wie ein Fels in der Brandung…

Rosdorf aktuell

…mit diesen treffenden Worten beschreibt unser Hallensprecher Manfred Heise die Torwartleistung unseres 1.Herren Keepers Niklas Seebode im letzten Heimspiel. Nach 48 Min. Führung der HGRG kann der Gegner aus Nienburg, nach 2x doppelter Unterzahl unserer Jungs, doch noch zum 19:19 ausgleichen.

Zum Schlusspfiff steht es 20:19, doch der Gast bekommt einen 7m zugesprochen. So laut hat man die Fans in der Halle am Siedlungsweg lange nicht mehr gehört… pure Gänsehautstimmung… und dann die Wahnsinnsparade. „Danke Niklas!“

Mit diesem hart erkämpften Sieg stehen unser 1.Herren auf dem 10.Platz der Tabelle. Es bleibt spannend!

Den Ball fest im Blick – Niklas Seebode in Aktion Foto: Jan Bergolte

Ganz anders sieht es da bei unseren 1.Damen aus. Hier darf bereits seit dem letzten Wochenende zum vorzeitigen Meistertitel gratuliert werden. Mit einem klaren Auswärtssieg (27:34) gegen die HSG Liebenburg-Salzg. kann ihnen nun keiner mehr zu nahe kommen.

„Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank! Damit habt Ihr euer Versprechen eingelöst.“

Seit dem vergangenen Wochenende dürfen sich bereits folgende sieben Mannschaften der HGRG über einen vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft freuen:

– 1.Damen

– männl. A-Jugend

– weibl. A-Jugend

– weibl. B-Jugend

– weibl. D2-Jugend

– weibl. E1-Jugend

– weibl. E2-Jugend

Gratulation und vielen Dank für euren Einsatz!!!!!!

linke Seite 1.Damen und mA – Mitte wA, wB und wD2 – rechte Seite wE1 und wE2 Foto: Jan Bergolte

Sandra Albrecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.