A-Jungen schlagen HSC Ehmen mit 39:27

Die männliche A-Jugend ist der Landesliga weiterhin nicht zu stoppen: Die Mannschaft von Trainer Dietmar Koch blieb auch in ihrem neunten Saisonspiel ungeschlagen und besiegte am Sonntag den HSC Ehmen in der Halle am Siedlunsgweg mit 39:27 (22:13).

Mit einem 7:0-Lauf zum 19:11 Mitte der ersten Hälfte hatten die Rosdorfer dabei früh die Weichen auf Sieg gestellt. Wie bereits im Hinspiel vor vier Wochen (38:31) bekam Ehmen vor allem HG-Linksaußen Jakob Frölich nicht in den Griff, der das Parkett mit zehn Treffern erneut als bester Torschütze verließ.

Am Mittwoch, 20. Januar, empfängt der Spitzenreiter die JMSG Plesse-Hardenberg/Weende zum Südniedersachsen-Duell in der Sporthalle der Geschwister Scholl Schule. Anpfiff der Partie ist um 20 Uhr.

HG: Ackert – T. Marienhagen, Donth, Giebel (1), Frölich (10/2), Rosin (3), Gries (2), Germershausen (7), Seebode (1), Diederich (2), Mönnecke (2), H. Marienhagen (6), Schemmerling (3), Suchfort (2).

Foto: Jan Bergolte/Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.