Auch wir möchten mal DANKE sagen


JMSG Geismer-Duderstadt-Landolfshausen – HG Rosdorf-Grone 35:19 (16:9):

Unser letztes Punktspiel haben wir vor 7 Wochen beim MTV Geismar bestritten. So richtig in Schwung kommen unsere Mädels nicht, aber bei sechs Spielen seit Anfang September verwundert das nicht unbedingt. Am vergangenen Wochenende wurde auch das Spiel gegen die HSG Plesse 2 verlegt und so kommen an den verbleibenden 7 Wochenenden bis zum Saisonende weitere sechs Spiele auf uns zu.

Aufwärmen werden wir uns zu diesen Spielen künftig mit neuen Shirts, welche uns großzügig von der Fa. Hermann Hesse Transport GmbH zur Verfügung gestellt wurden. GANZ VIELEN DANK DAFÜR.

Hier nun noch ein paar Daten zum Spiel gegen die JMSG Geismar-Duderstadt-Landolfshausen, welches wir leider deutlich mit 19:35 verloren haben. Auch wenn es komisch klingt, aber so schlecht waren unsere Mädels gar nicht. Bis zur 12. Minute und einem 6:4 Zwischenstand spielten wir richtig gut, konnten aber in den verbleibenden Minuten den „Torhunger“ von Gegnerin Kim Jette Rolf nicht einschränken. Mit 10 Treffern (von insgesamt 18) bis zur Pause machte sie einfach den Unterschied und schoss ihr Team im Alleingang zur 16:9-Halbzeitführung. Nach der Pause dann noch ein kurzes Aufbäumen, 16:12 nach 36 Minuten, doch danach nahm das Spiel den erwarteten Verlauf. Am Ende hatten wir mit 35:19 das Nachsehen, aber es war nicht alles schlecht und wir werden uns bemühen endlich die nächsten Punkte einzusammeln.

HG: Mira Hermann, Samira Faust, Paula Fromm 3, Mavie Gunkel 5, Tabea Koch, Maresa Schäfer, Leonarda Pejinovic 1, Desiree von Werder 7/3, Lena Maria Winkler, Viktoria Zimmermann 3, Chiara Becker (TW)

Thomas Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.