Ohne Sieben und mit vier Debütanten zum unerwarteten Erfolg


TG Münden II – Rosdorf-Grone II 29:32 (15:14):

Mit gemischten Gefühlen traten unsere Jungs die Reise zur TG nach Münden an. Gleich sieben!!! Spieler standen Coach Max Sternberg nicht zur Verfügung und so kamen die Neuzugänge Paul Eisner und Derar Mahmoud sowie die A-Jugendlichen Laurenz Mönnecke und Yannick Suchfort zu ihrem Debüt in unserem Team. Das Hinspiel vor wenigen Wochen in Rosdorf gewannen unsere Jungs mit 31:26, aber irgendwie war es damals nicht schön anzusehen.

Die TG startete besser in die Partie und zog über 5:3 nach 11 Minuten auf 7:4 davon. Doch bereits in der 15. Minute erzielten wir den erstmaligen Ausgleich. In den folgenden Minuten konnte Münden immer wieder vorlegen und in der 24. Minute betrug der Rückstand beim 14:11 wieder 3 Tore. Unsere Jungs kämpften jedoch unverdrossen weiter und zur Pause waren wir mit 15:14 wieder dran.

Hier geht was, war die Parole in der Halbzeit, und so kamen unsere Jungs hoch motiviert aus der Kabine. Bis zur 37. Minute konnte die TG den Vorsprung (20:19) halten, ehe wir in der 42. Minute, durch den blendend aufspielenden Spielertrainer Max Sternberg, mit dem 20:21 erstmals in Führung gehen konnten. Die TG ließ aber weiterhin nicht locker und konnte, angefeuert von einem frenetischen Publikum, in der 55. Minute zum 27:27 erneut ausgleichen. Zweimal Torben Seebode, Till Krauhausen und zweimal Max Sternberg machten jedoch den Sack zu und so wurden am Ende mit einem unerwarteten 29:32-Auswärtserfolg beide Punkte mit nach Hause genommen werden.

Ein gelungenes Debüt unserer Neulinge sowie eine mannschaftlich geschlossen starke Leistung machten heute den Unterschied, und manchmal wird es auch belohnt, wenn man nicht jede „Fehl-“Entscheidung lautstark kommentiert. Am nächsten Wochenende haben wir die HSG Oha zu Gast. Auch diesen Gegner dürfen wir nicht unterschätzen, denn vor vier Wochen hat das derzeitige Tabellenschlusslicht dem Tabellenführer die erste Niederlage beigebracht.

Tore HG Rosdorf-Grone: Steffen Bürmann 2, Paul David 2, Paul Eisner 1, Till Krauhausen 7, Derar Mahmoud, Laurenz Mönnecke 1, Jan-Ole Mündemann 1, Torben Seebode 4/1, Max Sternberg 9, Jan Streckfuss 2, Yannik Suchfort 3, Justin Ackert (TW) und Jan Gerke (TW)

Thomas Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.