Erstes Heimspiel, erster Heimsieg!


HG Rosdorf-Grone – SV Einheit 1875 Worbis 22:13 (10:6):

Der Sonntagmorgen begann mit unserem dritten Saisonspiel gegen den SV Einheit 1875 Worbis.

Im ersten Spiel in der heimischen Halle am Siedlungsweg wollten natürlich alle direkt den ersten Heimsieg einfahren.

Wir hatten Anwurf und erzielten nach 21 Sekunden das 1:0 durch Luca. Schon in der 5. Minute führten wir deutlich mit 5:2, jedoch änderte sich dies schnell und in der 11. Minute stand es plötzlich 5:6 für Worbis. Daraufhin reagierten wir schnell und besprachen in einem Team-Time-Out, wie wir schnell und effektiv wieder in die Führung gehen können.

Die in der kurzen Pause besprochenen Ziele wurden umgesetzt, sodass Worbis bis zur Halbzeit keine Chance mehr hatte, ein Tor zu erzielen und wir uns auf 10:6 absetzen konnten. Mit diesem Resultat ging es in die Kabine.

Nach der Halbzeit wurde auf das ganze Feld gespielt und Worbis verkürzte auf 10:8, jedoch ließen wir uns dadurch nicht beeindrucken und versuchten trotzdem, den Ball zurückzugewinnen und vorne einzunetzen. Durch unsere voll besetzte Auswechselbank kam jeder Spieler zum Zug und auch diejenigen, die die letzten Spiele etwas weniger gespielt hatten, kamen auf das Feld und schlugen sich tapfer, sodass eine breite Spanne an Torschützen entstand. In der zweiten Hälfte der zweiten Halbzeit ging Worbis erstmals seit der zwölften Minute in Führung, doch dank der Spielstärke der erfahreneren Spieler und einer über das ganze Spiel starken Leistung von Malik im Tor erkämpften wir uns die Führung zurück. Wir konnten uns bis zum Schlusspfiff auf 22:13 absetzen und somit das Spiel für uns entscheiden.

Nach dem Spiel war die Freude doppelt groß, da die Jungs ihre neuen Trainingsanzüge bekamen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an den Sponsor Holzbau Walde!

Greta Herthum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.