Derbysieg!!!


HG Rosdorf-Grone – HSG OHA 12:10 (2:5):

Wow, war das hässlich! Aber wir gewinnen auch unser 2. Derby der Saison.

Dabei standen die Vorzeichen wieder einmal mehr als schlecht. Nachdem sich unter der Woche Marvin Hornig und William Eggerichs zum bekannten Lazarett hinzugesellten, standen uns noch 3 gelernte Rückraumspieler und Allrounder Aaron von Gfug zur Verfügung. Das offensive Ergebnis muss man nicht schön reden. Viele leichtsinnige Fehler und unvorbereitete Würfe sowie ein starker Gästekeeper sorgten für blamable 2 geworfene Tore in der ersten Halbzeit. Und in jedem normalen Spiel wäre dies der K.O. für die Mannschaft gewesen.

Aber uns war zur Halbzeit auch klar, dass wir nur mit 3 Toren hintenlagen! So sagte Coach Wuttke in der Kabin flapsig: „Wenn wir am Ende 11:10 gewinnen, dann bin ich immer noch zufrieden.“ Was soll man sagen? Wir haben seine Vorstellungen noch deutlich übertroffen.

Die Zweite Hälfte lief offensiv ein wenig besser. Till Herthum traf seine Würfe, um den Anschluss zu bekommen. Aber wenn man ehrlich ist, dann haben wir dieses Spiel nur über den Kampf in der Abwehr gewonnen. Hustler Aaron von Gfug und David Friedrichs machten unsere Deckung zu einem Bollwerk. Ballgewinn um Ballgewinn wurde geholt und vorne traf Justus Klockner nun entscheidene Dinger. 20 Sekunden verwarf der Gegner kurz vor Schluss und Jannik Breitmeyer knipste vorne zum 12:10 Endstand.

Als Fazit bleibt sicherlich zu ziehen, dass wir spielerisch noch deutlich Luft nach oben haben. Aber auch, dass diese Truppe ein eingeschworener Haufen ist und zusammen viele Gegner bezwingen kann. Die Entwicklung wird weitergehen!

Einen besonders großen Dank an dieser Stelle noch einmal für die großartige Unterstützung. Egal ob die Fans, unsere Hallensprecher Manfred Heise oder unsere meisterlichen Trommler aus der männlichen und weiblichen C-Jugend, ihr habt alle einen großen Anteil am Sieg!

Niklas Seebode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.