Saisonvorbereitung im vollen Gang


Regionsoberliga Frauen:

Da es dieses Jahr etwas schwierig mit den Sporthallen ist, versuchen wir vorab erst einmal abseits der Sporthalle Gas zu geben. Von Vorteil ist der späte Saisonbeginn am 2. Septemberwochenende, so haben wir im August noch genügend Zeit uns in der Halle zu vergnügen. Geplant ist hier unter anderem ein Trainingstag in der BBS-Sporthalle in Northeim. Bisher diente der Kiessee und die Rosdorfer Feldmark als Trainingsstützpunkt! Heute durften wir Gäste im Nörten-Hardenberger Therapeutikum sein.

Neles Chefinnen, die beiden Inhaberinnen Birgit Kersten und Simone Friebe, erlaubten uns unter Neles Anleitung, eine Trainingseinheit funktionelles Training in ihrem Gruppenraum durchzuführen.

Und das war super, vielen Dank dafür. Ein toller Raum, ausgestattet mit Schlingentrainern, Tauen, Medizinbällen und Kugelhanteln, was das Herz begehrt! Zum Aufwärmen gab es eine kleine Runde durch das Keilerland des gräflichen Landsitzes. Danach ging es dann in vier ordentlichen Runden ran an die Geräte, 45 Sekunden Belastung mit jeweils 30 Sekunden Pause. Das Ganze über jeweils 4 Stationen. Es dauert nicht lange und die anfängliche Coolnes wich der Anstrengung, das warme Wetter tat sein übriges! Aber quälen gehört dazu! Alle zogen super mit, am Ende war noch genügend Power da, um Fotos und Boomerangs für die „Community“ zu machen, auch die „Rüttelplatte“ im Kursraum wurde noch von einigen getestet. Spaß hats gemacht!

Im Anschluss war dann natürlich auch gleich die Belohnung geplant! Ein gemeinsames Brunchen bei sommerlichen Temperaturen war vorbereitet. Es war ein schöner Samstagvormittag, weitere Trainingseinheiten sind in Planung. Mal sehen wie wir uns danach belohnen!

Thomas Richardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.