HG Rosdorf-Grone verpflichtet Torwart


Handball-Verbandsliga:

Handball-Verbandsligist HG Rosdorf-Grone, Absteiger aus der Oberliga, hat mit dem 24-jährigen Alexander Kurz vom künftigen Ligakonkurrenten HSG Rhumetal einen neuen Torwart an Land gezogen. „Ich bin sehr froh, einen Torwart mit Verbandsligaerfahrung verpflichtet zu haben“, betont HG-Trainer Marcus Wuttke.

Marcus Wuttke, Trainer der HG Rosdorf-Grone, freut sich über einen Neuzugang auf der Torhüterposition. Foto: Bänsch

Rosdorf. „Kurz wird mit seiner dynamischen Spielweise ein perfekter Gegenpart zu Niklas Seebode sein. Damit sind wir auf der Torwartposition mit zwei jungen, aber schon erfahrenen Spielern gut besetzt“, so Wuttke. Weiterer Handlungsbedarf hatte bestanden, weil der Stammtorhüter zum TV Jahn Duderstadt gewechselt war.

Im Angriff hatte sich die HG Rosdorf-Grone bereits die Dienste der beiden Torjäger Philipp Nörtemann und Fabian Teune vom Liga-Rivalen MTV Geismar gesichert. Sein erstes Punktspiel bestreitet die HG am 1. September gegen die HSG Fallersleben. Eine Woche später steigt das erste Heimspiel gegen die SG VfL Wittingen/Stöcken. Das erste Derby mit HG-Beteiligung ist am 22. September zu Hause gegen den MTV Geismar vorgesehen.

Von Ferdinand Jacksch

Quelle: goettinger-Tageblatt.de, 05.07.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.