Weibliche E-Jugend doppelt erfolgreich


24. Jugendturnier der HSG Plesse-Hardenberg:

Am vergangenen Sonntag stand das Rasenturnier der HSG Plesse-Hardenberg auf dem Programm. Mit zwei Mannschaften konnten wir am Turnier teilnehmen. Gespielt wurde im Modus “jeder gegen jeden“.

Die erste Begegnung war gleich das vereinsinterne Duell. Wobei Duell nicht das richtige Wort ist. Unsere Mädels stellten selbst sehr passend fest. “Das ist ja wie im Training.“ So setzte sich HGRG 1 knapp gegen HGRG 2 mit 8:5 durch.

Nach diesem ersten Spiel stand dann für HGRG 1 das Spiel gegen Münden auf dem Plan. Unsere Mädels hatten sich gut an den Rasen gewöhnt und das Passspiel klappte immer besser. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende konnte sich kein Team durchsetzen, sodass es 5:5 ausging.

Direkt im Anschluss konnte HGRG 2 dann den ersten Sieg einfahren. Mit einer guten Abwehr, sowohl im 3:3, als auch über das ganze Feld, gewannen die Mädels 7:2 gegen Moringen.

Im dritten Spiel gewann HGRG 1 dann noch deutlicher mit 13:0 gegen Moringen. Mit einer konsequenten Abwehr ließ man dem Gegner keine Chance. Die HG 2 verlor leider, trotz super Leistung, knapp mit 4:6 gegen Hann. Münden.

Somit spielten wir am Ende um Platz 1 und Platz 3 und konnten beide Spiele gewinnen.

Mit dem Turniersieg und dem dritten Platz traten wir so hochzufrieden den Heimweg an.

Für einige waren es die ersten Spiele in der E-Jugend, die sie mehr als gut gemeistert haben. Das Schöne war, dass fast jede sich in die Torschützenliste eintragen konnte. Alle Mädels hatten viele Spielanteile und so wurde als Mannschaft überzeugt!

Maite Gutenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.