Weibliche B-Jugend für Landesliga qualifiziert

Im ersten Anlauf hat sich die weibliche B-Jugend am vergangenen Sonnabend für die Landesliga-Saison 2018/2019 qualifiziert. Beim Erstrunden-Turnier in Braunschweig setzten sich die Rosdorferinnen gegen all ihre Konkurrentinnen durch.

Gleich im ersten von insgesamt vier Spielen setzten die HG-Mädchen, die von Kai Buttgereit gecoacht wurden, ein Ausrufezeichen. Gegen Regions-Nachbar Duderstadt gewannen die Rosdorferinnen klar mit 18:5.

Die zweite Partie entschied die HG dann mit 12:9 für sich. Nach anfänglichen Problemen und Rückstand waren die Rosdorferinnen dem am Ende des Tages letztplatzierten MTV Danneberg klar überlegen.

Die dritte Begegnung sollte richtungsweisend sein: Gegen die JSG Allertal reichte ein Sieg für die vorzeitige Qualifikation. Mit 21:11 besiegte die Mannschaft von Trainer Buttgereit die JSG schließlich überraschend deutlich.

Im abschließenden Spiel gegen Gastgeber Braunschweig, der sich ebenfalls direkt für die Teilnahme an der kommenden Landesliga-Saison qualifizierte, rundete die HG den Turnier-Tag mit einem 16:12-Erfolg ab und sicherte sich somit unangefochten den Gruppensieg.

HG: Schwarz – Khalil, Becker, Mündemann, Eberhart, Fromm, Ulrich, Apel, Herbold, J. Hodemacher, C. Hodemacher, Rettberg.

Foto: Jan Bergolte/Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.