Die Abwehr machte den Unterschied


HG Rosdorf-Grone – TSV Landolfshausen 27:23 (11:12):

Das Spiel dröppelte die ganze Zeit vor sich hin. Keine der beiden Mannschaften hatte die Möglichkeit, sich vernünftig abzusetzen. Bis zum Spielstand von 6:6 in der 18. Spielminute diktierte der TSV das Geschehen. Ab jetzt kamen wir etwas mehr ins Spiel. Der Geist ist willig, das Fleisch aber schwach!

Wir wollten eigentlich ins Tempospiel finden, aber da gab es irgendwie Meinungsunterschiede, was Tempo heißt. Fakt ist: Kamen wir mit Schwung auf die Abwehr, fielen auch leichte Tore! Dezimiert durch Urlaub und Krankheit, bekamen wir heute Unterstützung. Zum einen waren Frölich und Cohaus mal wieder mit an Bord, zum anderen gab die A-Jugendliche G. Kehler ihr erfolgreiches Debut in der Zweiten. Ab der 20. Spielminute führten wir mit zwei Treffen, schafften es dann aber nicht den Vorsprung in die Pause zu retten! Halbzeit 11:12.

In der Halbzeit versuchten wir dann noch einmal, den Begriff Tempo zu definieren 🙂

Die zweite Halbzeit war dann nicht wirklich schöner. Mal legte Landolfshausen vor und wir glichen aus, mal andersherum! In der 45. Spielminute beim Spielstand von 17:18 und Unterzahl legten wir die grüne Karte. Wir erinnerten uns noch einmal an den Spielsieg, wir wollten die 2 Punkte, aber so wird das wohl nichts!

Das TTO hat gewirkt! In der Abwehrkette wurde jetzt geackert und vernünftig zugefasst. Die Absprache sicherte den Erfolg. Landolfshausen lief teilweise gegen eine Wand, es wurde um jeden Ball gekämpft! Der Erfolg stellte sich ein. Der TSV hingegen konnte nichts mehr draufpacken. So konnten wir ab dem 19:19 in der 47. Minuten langsam aber sicher das Spiel an uns bringen. Endstand 27:23.

Vielen Dank an Cohaus, Frölich und Kehler für die tolle Unterstützung.

Aufstellung und Tore: Hüllen (TW), Wette (3), Frölich (4/1), Kehler (3), Richardt, Petersen (TW), Gerke (1), Meyer, Hoffmann (2), Cohaus (1), Tretter (8/5), Fulst (5)

Thomas Richardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.