28:13: B2 gibt sich gegen Northeim keine Blöße

Die weibliche B2-Jugend setzt ihre Siegesserie trotz des vorzeitigen Titelgewinnes in der Regionsliga unbeirrt fort: Im viertletzten Saisonspiel besiegte die Mannschaft von Trainer Jan Schild am Sonntagmittag den Northeimer HC mit 28:13.

Der vierte deutliche Sieg im vierten und damit auch letzten Spiel gegen die NHC-Mädchen war den gastgebenden Rosdorferinnen bereits zur Halbzeitpause kaum noch zu nehmen: Nach starkem ersten Durchgang waren die favorisierten HG-Mädchen schon vor dem Seitenwechsel auf 13:6 enteilt.

Im zweiten Abschnitt erhöhten die Rosdorferinnen dann sogar noch das Tempo. Insbesondere Top-Torjägerin Larissa Apel (11 Treffer) baute den Vorsprung bis zum 28:13-Endstand immer weiter aus. Unterstützt wurde sie dabei von den ebenfalls treffsicheren Clara Ulrich und Lea Eberhardt (beide 6 Treffer). Trainer Schild attestierte seiner Mannschaft in Anbetracht des 13. Saisonsieges „eine geschlossene Mannschaftsleistung“.

Zum nächsten Spiel gastiert der designierte Meister dann am kommenden Sonntag beim bislang erst einmal siegreichen Schlusslicht MTV Moringen.

HGRG: Schwarz – Fromm (1), Becker (1), Krüger (1), Eberhardt (6), Ulrich (6/2), Apel (11), Keppler (1), Herbold, Rettberg.

Beste NHC: Meier (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.