HSG Göttingen und Rosdorf-Grone gewinnen


Handball-Oberliga:

Zwei Heimspiele, zwei Siege: Diese optimale Ausbeute verbuchten am 19. Spieltag die Oberliga-Frauen des Tabellensechsten HSG Göttingen und des Schlusslichtes HG Rosdorf-Grone.

Göttingen/Rosdorf.

HG Rosdorf-Grone – MTV VJ Peine 33:22(15:9)

Mit ihrem vierten Saisonsieg verkürzte die HG ihren Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz auf einen Punkt. Die 13fache Torschützin Amrei Gutenberg brachte die Gastgeberinnen erstmals nach sechs Minuten mit 3:2 in Front. Schon die ersten vier Treffer gingen auf das Konto der mit nunmehr 124 Toren erfolgreichsten HG-Werferin: „Nach diesem wichtigen Sieg ist der Klassenerhalt definitiv noch möglich“, betonte Amrei Gutenberg. „Wir haben eine gute Defensive gespielt und haben vorne wenig technische Fehler gemacht. Der Sieg war nie in Gefahr“, ergänzte Silvana Eisenhauer. Und so war auch Trainer Stephan Albrecht voll des Lobes: „Die Moral stimmt, und das Team will unbedingt die Oberliga erhalten.“

HG: A. Gutenberg (13/4), Seifert (9/2), Moschner (4), Eisenhauer, M. Gutenberg (je 3), Frölich (1)

HSG Göttingen – HSG Heidmark 32:28 (16:15)

Mit nunmehr drei Siegen in Folge festigten die Gastgeberinnen den sechsten Platz. Sie verwandelten allerdings nur vier von neun Siebenmetern: „Wir haben sehr viel hundertprozentige Chancen liegengelassen“, bemängelte Janina Schmieding: „Wir hätten das Spiel viel früher und deutlicher für uns entscheiden können. Es war jedenfalls eine starke Mannschaftsleistung.“ Auch Trainer Uwe Viebrans war stolz auf sein Team: „Auf die verschiedenen Abwehrvarianten von Heidmark hatten wir immer eine Antwort.“ Vivien Tischer konnte krankheitsbedingt nicht spielen „Marieke Lieseberg hat sie gut am Kreis vertreten“, freute sich Trainer Viebrans. Und: Mit ihren elf Treffern schraubte Michelle Rösler ihre Konto auf 124 Tore hoch.

HSG: Rösler (11), K. Schmieding (7), Albrecht, Lieseberg (je 4), J. Schmieding (4/3), Bause, Voigt (je 1)

Von Ferdinand Jacksch

Quelle: goettinger-tageblatt.de, 26.02.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.