Starkem Tempospiel nicht viel entgegenzusetzen


HSG Plesse-Hardenberg – HG Rosdorf-Grone 35:20 (18:10):

Bereits im Hinspiel war der Gegner für uns eine Nummer zu groß und so machten sich die Mädchen entsprechend wenig zuversichtlich auf den Weg.

Es ging gleich rasant los, nach 57 Sekunden führten wir unerwartet mit 0:2. Die HSG jedoch zeigte sich von nun an hellwach, und unser Team agierte viel zu dicht an der gegnerischen Abwehr. Diese stibitzte uns etliche Bälle und mit schnellen Gegenstößen zog die HSG über 5:3 bis zur 15. Minute auf 14:3 davon. In den kommenden 10 Minuten agierten unser Mädels aufmerksamer, besonders Mavie rackerte sowohl in der Abwehr, wie auch im Angriff (6 Treffer in Halbzeit eins) aufopferungsvoll. Unsere Treffer mussten wir uns hart erarbeiten, aber dabei stellten wir uns meist geschickt an und so wurden mit 18:10 die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhte die HSG auf 21:10 und Trainerin Malin richtete unsere Abwehr nun ein wenig offensiver aus. Diese Umstellung brachte das Angriffsspiel der HSG ein wenig aus dem Tritt, und so konnten wir den Rückstand bis zur 37. Minute bei 10 Treffern halten. Paula hatte nun tolle Aktionen im 1 gegen 1 und erzielte 3 Treffer zum 25:15 in Folge. Nun schwanden bei einigen unserer angeschlagenen Spielerinnen die Kräfte, Mia musste erneut im Tor aushelfen, und die HSG legte bis zur 43. Minute zum 31:17 nach. Am Ende hatten wir zwar eigentlich mal wieder ein gutes Spiel abgeliefert, aber dem hohen Tempo des Gastgebers konnten wir nichts entgegen setzen. Mit einer 35:20-Niederlage machten wir uns auf den Heimweg.

Am kommenden Sonntag reisen wir zur JMSG Moringen/Northeim. Das Hinspiel letzte Woche haben wir verloren und dafür möchten sich unsere, dann hoffentlich wieder gesunden, Mädchen revanchieren.

HG: Chiara Becker (TW), Mia Hesse 1 + (TW), Samira Faust 1, Paula Fromm 4, Mavie Gunkel 6, Mira Hermann 2, Jolina Knauf, Tabea Koch 5/1, Desiree von Werder, Lena Maria Winkler 1, Viktoria Zimmermann

Thomas Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.