Sievers bleibt HG bis zum Saisonende treu

Handball-Oberliga

Hendrik Sievers, der zum Saisonende von der HG Rosdorf-Grone, Schlusslicht der Handball-Oberliga, zu seinem Heimatverein SV Alfeld in die Verbandsliga wechselt, bleibt der HG bis zum letzten Spieltag treu. Das hat der Torjäger (79 Treffer) auf Tageblatt-Anfrage bestätigt.

Rosdorf. „Ich habe zu Saisonbeginn meine Zusage für die ganze Saison gegeben, und dazu stehe ich. Das hat mit meinem Wechsel nach Alfeld nichts zu tun“, sagte Sievers. „Ich werde alles in die Waagschale werfen, damit wir den Klassenerhalt noch schaffen.“

Von Ferdinand Jacksch

Quelle: goettinger-tageblatt.de, 05.02.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.