Endlich der erste Sieg!


TSV Landolfshausen – HG Rosdorf-Grone II 4:10 (2:4):

Am Sonntag zu früher Stunde (9:15 Uhr) trafen wir uns in Landolfshausen im Dorfgemeinschaftshaus. Die Halle hat ungefähr die Ausmaße der Anne-Frank-Halle, sodass wir keine großen Umstellungsprobleme hatten. Nach dem Aufwärmprogramm war es um 10:00 Uhr dann soweit.

Das Duell mit einem Gegner auf Augenhöhe begann. Das Spiel in der Qualikationsrunde hatten wir knapp mit einem Tor verloren und wir wollten uns revangieren. Durch engagiertes Arbeiten in der Deckung neutralisierten sich beide Mannschaften lange Zeit und es dauerte bis zur 6. Minute bis das erste Tor fiel. 0:1 der Anfang war gemacht. Landolfshausen gelang knapp 3 Minuten später der Ausgleich, doch di nächste Führung ließ nicht lange auf sich warten und die konnten wir sogar noch weiter ausbauen. Landolfshausen gelang erst kurz vor der Halbzeit der Anschlusstreffer. Pause!

In der Kabine erinnerten sich einige daran, dass wir beim letzten Mal zur Pause auch geführt und am Ende doch verloren haben. Damit das nicht wieder passiert, ermahnten wir die Kinder weiter aufmerksam in der Deckungsarbeit zu sein und sich im Angriff noch mehr frei zu laufen. Nur sichere Pässe zu spielen und bis zum Umfallen zu kämpfen. Immerhin wollten wir doch endlich mal gewinnen.

Die zweite Hälfte begann und wir konnten schon in der ersten Minute das nächste Tor werfen. Doch bis zum 6. Tor dauerte es weitere 3 Minuten. Aber der Gastgeber gab noch nicht auf und verkürzte schnell um ein Tor. Es folgten knapp 8 Minuten hin und her mit Torchancen auf beiden Seiten. Es war Landolfshausen, denen das nächste Tor gelang. Nur noch 4:6! Aber uns gelang nun auch wieder ein Tor und der Gegner nahm seine Auszeit. Wir nutzten die Gelegenheit, um unsere Schützlinge nochmal zu motivieren. Nur noch wenige Minuten Konzentration. Weiter um jeden Ball kämpfen. Und weiterhin versuchen selber Tore zu werfen. Die letzten Minuten konnten wir weitere Gegentore verhindern und warfen selbst noch 3 Tore! Dann war es soweit.

Der Schlusspfiff!!! Endlich gewonnen. Der erste Sieg. Die Freude war riesengroß und den Siegern stand ein freudiges Lächeln im Gesicht. Wir hoffen, wir können es sehr bald wiederholen, denn ich finde unseren Kindern steht das Lächeln wunderbar.

Mike Kehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.