Nikolausberg behauptet mit knappem Sieg Tabellenführung


Handball-Regionsoberliga der Männer:

Mit einem knappen Erfolg beim Tabellenvorletzten hat der Nikolausberger SC die Tabellenführung in der Handball-Regionsoberliga Männer behauptet. Im Tabellenkeller freute sich der MTV Geismar II über wichtige Zähler.

Göttingen. Der NSC siegte bei der HG Rosdorf-Grone III mit 26:25.

HG Rosdorf-Grone III – Nikolausberger SC 25:26 (8:14)

Die klare Pausenführung hatte der SC beim 22:21 (55.) fast verspielt, eine sich nie aufgebende HG schnupperte an einer Überraschung. Doch daraus wurde nichts, weil der Tabellenführer in der Schlussphase sehr konzentriert auftrat. „Am Ende waren wir froh, dass das Spiel vorbei war“, sagte Tjark Kleinhans erleichtert.

Tore HG III: Seibt (9), J. Mündemann (5), P. Mündemann (5), Messerschmidt (2), Streckfuss (2), Wagner-Douglas (2).
Tore SC: Förster (5), Meyer (4), Grieme (4), Van Dort (4/3), Hambrecht (2), Menzel (2), Hinck (2), Kosmalla (2/1), Koch (1).

Von Denise Kricheldorf-Mai

Quelle: goettinger-tageblatt.de, 23.01.2018

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.