Das war unerwartet knapp, tolle Leistung Jungs


HG Rosdorf-Grone III – Nikolausberger SC 25:26 (8:14):

Uns gibt es auch noch und wir durften in unserem 7. Saisonspiel mit dem Nikolausberger SC den Tabellenführer begrüßen. Ausfälle im dünnen eigenen Kader und die zeitgleiche Partie unserer männlichen A-Jugend machten das Unterfangen nicht leichter. Kurzfristig wurden mit Patrick Junker, Jens Meißner und Michell Ziebrath 3 Spieler aus unserer 4. Herren aktiviert, ein großes Dankeschön an alle „Aushelfer“, und so konnten wir wenigstens 11 Akteure ins Rennen schicken. Unser Ziel war es, uns nicht vom Angriffswirbel des NSC abschießen zu lassen.

Bis zur 14. Minute ging unsere Rechnung auf. Der Ball wurde sicher durch die eigenen Reihen gespielt und meist erfolgreich im Tor des Gastes untergebracht. 6:6 war achtbar, aber Nikolausberg gab Gas und zog bis zur 27. Minute auf 6:13 davon. Bis zur Halbzeit sollten uns dann nach 17 minütiger !!! Torpause noch 2 weitere Treffer gelingen und mit 8:14 wurden die Seiten gewechselt.

In der Halbzeit wurden die Fehler sachlich analysiert und Lasse stellte treffend fest: „Solange Tjark seine Spieler so anschreit, machen wir alles richtig!“ Unsere Jungs gingen neu motiviert in Hälfte zwei.

Im Angriff lief es nun deutlich besser, Lasse Messerschmidt führte gut Regie und setzte seine Nebenleute in Szene. Herauszuheben sind hier die linke Seite mit Eric Seibt auf der Halblinken Position und Patrick Mündemann als Nebenmann. Natürlich ackerten auch alle anderen unermüdlich und so kamen wir über 14:20 in der 43. Minute auf 21:22 nach 55 Minuten heran. Das hatte natürlich Kraft gekostet, Nikolausberg erzielt 55 Sekunden vor dem Ende das 23:26 und eine Vorentscheidung schien gefallen. Eric Seibt und Keeper Michael Scherf hatten jedoch etwas dagegen und bis 15 Sekunden vor dem Abpfiff verkürzten wir auf 25:26. Der Ball konnte dann zwar noch einmal erobert werden, aber es hat nicht sollen sein. Abpfiff ehe wir die Möglichkeit zum Torwurf hatten und der NSC konnte zwei schwer erkämpfte Punkte mit auf die Heimreise nehmen.

Tore HG Rosdorf-Grone: Paul David, Patrick Junker, Jens Meißner, Lasse Messerschmidt 2, Jan-Ole Mündemann 5/4, Patrick Mündemann 5, Eric Seibt 9, Jan Streckfuss 2, Fritz Wagner-Douglas 2, Michell Ziebarth, Michael Scherf (TW)

Thomas Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.