A-Jungen starten mit Punkteteilung in die Rückrunde

Mit einem Unentschieden ist die Männliche A-Jugend von Trainer Dietmar Koch am frühen Samstagabend in die Landesliga-Rückrunde gestartet: Im letzten Spiel des Kalenderjahres 2017 kam die HG im Süd-Niedersachsen-Duell bei der JSG Münden/Volkmarshausen nicht über ein 26:26 hinaus.

Nach einem einigermaßen guten Start in die Partie und der zwischenzeitlichen 7:5-Führung (15. Minute) liefen die Rosdorfer die zweite Hälfte des ersten Durchgangs einem Rückstand hinterher: Die Hausherren der JSG übernahmen die Führung und behaupteten diese bis zum knappen Pausenstand von 13:14 aus HG-Sicht.

Nach dem Seitenwechsel baute Münden den Vorsprung auf in dieser Phase sehr schwache Rosdorfer schnell aus. Bis zur 36. Minuten war die JSG auf 13:18 enteilt. Die HGer kamen in der Folge jedoch zurück ins Spiel, verkürzten Stück für Stück und sorgten mit dem erneuten Führungstreffer in der 49. Minute schließlich für eine erneute Wendung im Spielverlauf.

Beim Rosdorfer Treffer zum 25:22 fünf Minuten vor Spielende schien sich eine Vorentscheidung abzuzeichnen, doch auch Münden/Volkmarshausen steckte nicht auf und kämpfte sich zurück ins Spiel. Wenige Sekunden vor dem Ende traf die JSG per 7-Meter zum erneuten Ausgleich – und gleichzeitig zum Endstand von 26:26.

Aufgrund des Spielverlaufs eine gerechte Punkteteilung, vor dem Hintergrund der klaren Führung kurz vor Schluss allerdings eher ein „verlorener Punkt“ – so fiel das Fazit der HG nach Spielende aus. Ernüchterung machte sich breit, auch weil die Revanche für die 29:32-Pleite im Hinspiel misslungen war.

Trotz allem behaupteten die Rosdorfer mit dem Punktgewinn ihren guten vierten Tabellenplatz und blieben zum vierten Mal in Folge ungeschlagen.

Am 13. Januar starten Trainer Koch und seine Mannschaft mit einem Heimspiel gegen die HSG Nord Edemissen ins Jahr 2018.

HGRG: Ackert – Donth (2), Proffen (7/4), Luettge (1), Mönnecke, Rosin, Frölich (5), Diederich, Kohlstedt (3), Seebode (4), Eggerichs (4).

Beste JSG: Weinberger (12/2), Willenweber (4)

Foto: Jan Bergolte/Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.