B1-Mädchen bleiben ungeschlagen


MTV Braunschweig – HG Rosdorf-Grone 10:27 (7:12):

Die weibliche B-Jugend glänzte vergangenen Sonntag, dem 15.10.2017, mit einem weiteren Sieg. Sie gewannen mit einem Endstand von 10:27 gegen den MTV Braunschweig und bleiben so weiterhin
ungeschlagen.

Nachdem sie den Beginn des Spiels deutlich dominierten und nach nur wenigen Minuten mit einem Zwischenstand von 1:4 in Führung gingen, schafften es die Braunschweigerinnen sich auf 5:5 Gleichstand zurück zu kämpfen. Die HG-Mädels fingen sich doch schnell wieder und gaben nicht nur im zweiten Teil der ersten Halbzeit, sondern auch in der zweiten deutlich das Tempo vor. Dafür wurden sie immer wieder schnell mit Toren belohnt. Auch in ihrer Abwehr zeigten sie Stärke, und ließen die Gegner, deren Angriffe entweder durch Zeitspiele oder Ballverluste abbrachen, nicht zum Tor.

Die zweite Halbzeit begannen die HG-Mädels, so souverän, wie sie die erste Halbzeit beendet hatten. Wobei sich die Ruhe, die der eingesetzte Aushilfstrainer Uwe Scharbatke an der Bank deutlich ausstrahlte, schnell auf die Mannschaft übertrug, die den Sieg sicher nach Hause brachte. Und sich so zwei weitere Punkte sicherten.

HG: Braun (TW), Deutscher (TW), Tektonidis, Cramer (3), Khalil (1), Scharbatke (1), Moschner (7), Otto (2), Wedemeier (10), Gebert (2), Keppler (1)

Marlene Neef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.