Derby in Rosdorf


HG Rosdorf-Grone – HG Rosdorf-Grone II 23:3 (9:0)

Am Sonntag war es so weit. Das erste Vereinsderby für die jüngsten Punktejägerinnen!

Bei der E1 hatten wir leider, krankheitsbedingt, kurzfristige Absagen bekommen. Kurzerhand haben wir aus der E2 mit zwei Spielerinnen aufgestockt. So hatten wir für beide Mannschaften gleich viele Kinder zur Verfügung. Nach intensiver Aufwärmphase und einer kurzen Kabinenandacht oder auch Kabinenpredigt, war es um 14:00 Uhr so weit.

Anpfiff!

Anwurf hatte die E1, die ersten 20 Minuten hieß es 2 x 3 gegen 3. Das 1:0 fiel schon in der ersten Minute und manche dachten, dass es so weitergeht für die E1. Doch es kam anders. Die E2 verteidigte ihr Tor verbissen und konnte auch eigene Angriffe vortragen. Leider gelang es den Mädchen dabei nicht, den Ball auch im Tor zu versenken. Das nächste Gegentor fiel erst in der 13. Spielminute. Dann fielen die Tore für die E1 beinahe regelmäßig. Halbzeitstand 9:0

In der Pause wurden dann die Marschrouten für die 2. Halbzeit ausgegeben.

Jetzt ging es 6 gegen 6 übers ganze Feld. Die E2 wurde nicht müde, um jeden Ball zu kämpfen. Auch gelang es ihnen jetzt noch mehr eigene Torwürfe anzubringen. Nach 30 Minuten war es dann soweit, beim Stand von 16:0 gelang der E2 der erste Treffer zum 16:1! Auf der Tribüne wurde der Treffer von allen Anwesenden wie ein Siegtor gefeiert. In den nächsten drei Minuten folgten noch zwei Treffer der E2. Bei der E1 schafften es alle Mädchen in die Torjägerliste. Sehr schön. Am Ende stand ein 23:3 auf der Anzeigetafel.

Mike Kehler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.