HG-Frauen gegen Tostedt in der Pflicht


Frauenhandball-Oberliga

Die Oberliga-Handballerinnen der HG Rosdorf-Grone wollen ihren zweiten Sieg im fünften Spiel. Gegner ist am Sonnabend um 16.30 Uhr in der Rosdorfer Sporthalle der Neuling MTV Tostedt aus der Nähe von Hamburg. HSG Göttingen ist spielfrei.

Shari Kehler (am Ball) und ihre HG-Frauen wollen gegen Tostedt die Punkte zu Hause lassen. Foto: Heller

Rosdorf. Elf Tore hat Shari Kehler bisher für die HG erzielt, weitere sollen gegen jenes Gästeteams folgen, das am vergangenen Sonntag zu Hause der HSG Göttingen mit 23:32 unterlegen war. Dennoch bleibt das Team von HG-Trainer Tjark Kleinhans auf dem Teppich. „Um zu punkten, müssen wir es schaffen, vernünftig in das Spiel zu starten, damit wir nicht wieder von Anfang an einem Rückstand hinterherlaufen“, sagt Shari Kehler: „Wir wollen uns auf unsere Stärken besinnen und zu unserem Tempospiel finden! Wenn wir an die zweite Halbzeit gegen Northeim anknüpfen können, bleiben die zwei Punkte in Rosdorf“, ist Kehler fest überzeugt.

Von Ferdinand Jacksch

Quelle: goettinger-tageblatt.de, 28.09.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.