Rosdorf aktuell


Letzte Heimspiele: Weiss-Abschied gegen Börde / 1. Damen empfängt Plesse –

Am letzten großen Heimspieltag der Saison 2016/2017 verabschieden sich am Samstag die Oberliga-Teams mit Partien gegen die SG Börde-Handball beziehungsweise gegen die HSG Plesse-Hardenberg vom eigenen Publikum.

Es wird das letzte Mal sein, dass Gernot Weiss am Samstag in Rosdorf als Coach der 1. Herren an der Seitenlinie steht, wenn seine Mannschaft um 19:30 Uhr auf die SG Börde-Handball trifft. Nach drei erfolgreichen Jahren im Traineramt verabschiedet sich Weiss vom Rosdorfer Anhang, ehe er den Verein dann nach dem letzten Saisonspiel beim  MTV Vorsfelde (14.05.) verlässt. In Folge von zwei Niederlagen aus den letzten beiden Spielen geht seine Mannschaft im vorletzten Saisonspiel nochmal hochmotiviert in die Partie. Gegen die SG Börde Handball, die sich noch mit aller Kraft gegen den Abstieg stemmt, momentan mit zwei Punkten vor dem ersten Abstiegs-Rang liegt, will die Weiss-Truppe unbedingt mit einem Sieg die Heim-Saison beschließen. Im Hinspiel setzte sich die HG 30:28 durch. Neben Weiss werden außerdem auch Hubertus Brandes, Daniel Ziegler und Clemens Warnecke ihre letzten Heimspiel für die HG bestreiten. Auch sie verlassen den Verein zum Saisonende.

Auch die 1. Damen verabschiedet sich am Samstag um 17:30 Uhr vom eigenen Anhang: Das Team von Trainer Lennart Pietsch empfängt im letzten Heimspiel der Saison die unmittelbar vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die 3. Liga stehende HSG Plesse-Hardenberg in der Sporthalle am Siedlungsweg. Gab es im Hinspiel noch eine klare 19:29-Abstrafung, sind die HG-Damen, die sich mittlerweile auf den vierten Rang vorgeschoben haben, nun guten Mutes, den Tabellenführer schlagen zu können. Bereits am letzten Wochenede bewiesen die Rosdorferinnen, dass sie das Siegen in Derbys keineswegs verlernt haben: Mit 30:23 triumphierte man bei der HSG Göttingen und fuhr so unterdessen den achten Sieg in Folge ein.

Die 2. Damen spielt am Samstag vor den Oberliga-Teams, das heißt um 15:30 Uhr, ebenfalls in Rosdorf. In der Regionsoberliga empfängt die HG-Reserve in ihrem vorletzten Heimspiel der Saison den TV Jahn Duderstadt, bei dem die Rosdorferinnen im Hinspiel 27:24 siegten.

Filip Donth

Bildunterschrift: Nach drei erfolgreichen Jahren im Traineramt nun der Abschied vom eigenen Publikum: Trainer Gernot Weiss (rechts) steht am Samstag das letzte Mal in Rosdorf an der Seitenlinie.
Quelle: Göttinger-Tageblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.