Rosdorf aktuell


1. Herren empfängt Schlusslicht / 1. Damen beim Tabellennachbarn:

Während die 1. Herren am Samstag den HV Barsinghausen in Rosdorf empfängt, ist die 1. Damen bei der zweiten Mannschaft der HSG Hannover-Badenstedt gefordert. Außerdem bestreiten die männliche A-, sowie die weibliche B- und C-Jugend ihre letzten Heimspiele der Saison.

Nach einem spielfreien Wochenende greift die 1. Damen um Trainer Lennart Pietsch an diesem Samstag wieder in den Spielbetrieb der Damen-Oberliga Niedersachsen ein. Zur späten Stunde (20 Uhr) gastieren die siebtplatzierten HG-Damen (22:20 Punkte) beim Tabellensechsten, der zweiten Mannschaft der HSG Hannover-Badenstedt (23:19 Punkte). Nicht zuletzt aufgrund von fünf Siegen aus den letzten fünf Partien, sondern auch in Anbetracht des klaren 39:28-Heimsiegs der Rosdorferinnen im Hinspiel, rechnen sich Pietsch und seine Mannschaft einiges aus. Stadtrivale HSG Göttingen (Tabellenfünfter) rang den Hannoveranerinnen im Februar zur gleichen Anwurfzeit einen 36:35-Auswärtssieg ab.

Nach der 23:27-Niederlage vom letzten Samstag beim Lehrter SV, der dritten Pleite in Folge, empfängt die 1. Herren von Trainer Gernot Weiss im drittletzten Heimspiel der Saison am Samstagabend (18:30 Uhr) das Schlusslicht der Oberliga Niedersachsen, den HV Barsinghausen, welcher auswärts erst ein einziges Mal gewinnen konnte, sowieso nur drei Saisonsiege auf dem Konto hat und für den der Klassenerhalt kaum noch zu packen ist. Im Hinspiel ging es dennoch eng zu: Die HGer gewannen im  November lediglich mit 28:26.

Sowohl die männliche als auch die weibliche A-Jugend spielen am Sonntagmorgen zu Hause. Die Mädels von Trainer Markus Grna empfangen um 11 Uhr die SG Misburg zum Verbandsliga-Duell. Für die männliche A-Jugend steht im Anschluss um 13 Uhr mit dem Spiel gegen die JSG Elm das vorletzte Saisonspiel und gleichzeitig das letzte Heimspiel der Saison an. Die Mannschaft von Trainer Niklas Meyer steht in der Landesliga bereits seit zwei Wochen als Meister fest.

Auch die weibliche B- und C-Jugend genießen, ähnlich wie die männliche A-Jugend, in dieser Saison zum letzten Mal Heimrecht: Am Samstag um 16:30 Uhr empfangen die B-Mädchen im zweitletzten Saisonspiel die HSG Nord Edemissen, die weibliche C-Jugend hat dann am Sonntag um 17 Uhr die HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf zu Gast.

Filip Donth

Bildunterschrift: Gastiert mit der 1. Damen bei der Zweiten der HSG Hannover-Badenstedt: Zara Moschner (hier im Heimspiel gegen Bergen) Quelle: HNA, Jellinek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.