Sieg war niemals in Gefahr


ROL F SG Spanbeck-Billingshausen gegen HGRG:

Wie gewohnt trafen wir uns eine Stunde vor Spielbeginn, mussten dann aber noch zwanzig Minuten in der Kälte stehen, bevor der Gegner die Halle öffnete. Leider mussten wir nur feststellen, das die Halle nicht wärmer war, als die Außentemperatur. Also erst einmal  vernünftig warm machen.

Beim Spiel  waren wir dann von Anfang an da, hatten nur anfänglich Abstimmungsprobleme in der Abwehr. Zu Beginn kam Spanbeck zu leichten Toren und auf beiden Seiten vielen schnelle Tore. Nun fand aber die Abwehr ins Spiel und schnell vorgetragene Angriffe waren ein Garant für schnelle einfache Tore. Ausschlaggebend für den Sieg war dann aber die Umstellung in der Abwehr. Da die ersten vier Tore nur eine Spielerinn machte, nahmen wir diese in die kurze Deckung. Damit kam dann Spanbeck nicht zurecht und fand im Rückraum keine Mittel mehr. So konnten wir uns bis zur Pause mit 6 Toren absetzten. Halbzeitstand 16:10.

Jetzt hieß es nur, nicht einbrechen und dem Gegner das Spiel zu überlassen. Glücklicherweise hatten wir aber ein Polster, von dem wir zehren konnten. In unserer schwachen Phase, schaffte Spanbeck es aber nicht anzuschließen. Sie kamen nur bis auf 4 Tore (13:17) heran. In der 49. Spielminute dann unser Timeout. Es galt die Mannschaft neu zu sortieren und Ruhe ins Spiel zu bringen. Der nächste Angriff wurde dann wieder mit einem langen Kreuz begonnen und zack Tor! Ganz einfach.
So konnten wir gefahrlos zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Endstand 20:25.

Vielen Dank an unsere A-Jugendlichen, die inzwischen eine tolle Stütze geworden sind!

Spielfilm 1. Hälfte: 1:0, 3:3, 3:5, 6:5, 7:7, 7:10, 9:14, 10:16
Spielfilm 2. Hälfte: 10:17, 13:19, 16:20, 17:23, 18:25, 20:25

Aufstellung und Tore:
Gerke, Hoffmann, Hüllen (TW), Hummerich (9/2), Kuttig (1), Prang (7), Richardt (1), Schmied (4), Wette (1), Zampich (1), Rein (TW), Bartlau (1), Fulst

Thomas Richardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.