Rosdorf aktuell


1. Herren in Helmstedt / 1. Damen zu Hause gegen HSC:

Die Oberliga-Handballer der HG sind am Samstag bei den Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt zu Gast. Für die 1. Damen geht es am Sonntag zu Hause gegen den Hannoverschen SC. 

Als Tabellenvierter reist unsere 1. Herren am Samstag nach Helmstedt und trifft dort um 17 Uhr auf die Handballfreunde (HF) Helmstedt-Büddenstedt, welche momentan Dreizehnter in der Tabelle sind und sich mittendrin im Abstiegskampf befinden. So klar die Lage auf dem Papier auch ist: Unter Trainer Weiss haben die HGer in den letzten Jahren nie in Helmstedt bestehen können. „Ich hoffe, dass mir die Mannschaft bei meinem letzten Spiel in Helmstedt als HG-Coach endlich mal einen Sieg bescheren wird“, sagt Weiss, der den Verein zum Saisonende verlassen wird. Zuletzt konnte er hochzufrieden mit dem Auftreten seiner Mannschaft, die am letzten Samstag einen klaren 39:31-Heimsieg über Nienburg landete, sein

Heimspiel für unsere 1. Damen: Am Sonntag um 17 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Lennart Pietsch den Hannoverschen SC in der Rosdorfer Sporthalle am Siedlungsweg. Im Hinspiel unterlagen die Rosdorferinnen, die nach nun 16 absolvierten Spielen momentan Elfter sind, dem aktuell sechstplatzierten in der Tabelle hauchdünn 29:30. Am vergangen Wochenende traten die HG-Damen mit nur sieben Spielerinnen beim TUS Jahn Hollenstedt an und unterlagen 22:26. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Personallage bis zum Spiel gegen den HSC bessert.

Der 2. Herren steht nach dem enorm wichtigen 34:22-Sieg gegen den Nikolausberger SC nun ein Heimspiel gegen den TSV Blau-Weiß Adelebsen bevor. Anpfiff: Samstag um 20 Uhr in der Sporthalle am Siedlunsgweg. Die 2. Damen spielt ebenfalls zu Hause und empfängt die zweite Mannschaft der HSG Plesse-Hardenberg am Sonntag um 19 Uhr.

Auch nach dem Heimspiel (Samstag um 13 Uhr in Rosdorf) gegen die JSG Weserbergland II soll für die männliche A-Jugend um Trainer Niklas Meyer die weiße Weste stehen. Zuletzt hatten die HG-Jungen den zwölften Sieg im zwölften Spiel geholt. Bei der weiblichen A-Jugend sieht es aktuell leider weniger gut aus. Am letzten Wochenende unterlag man dem HBV 91 Celle deutlich 15:27. An diesem Samstag ist die Mannschaft von Coach Markus Grna dann bei der SG Misburg zu Gast.

Beide Rosdorfer B-Jungenden sind an diesem Wochenende auswärts gefordert, beide spielen Samstag und beide treffen auf Gegner in der Region. Die männliche B-Jugend spielt um 15 Uhr bei der JSG Münden/Volkmarshausen, während die weibliche B-Jugend ab 15:30 Uhr bei der HSG Schoningen/Uslar/Wiensen zu Gast ist.

Die weibliche C-Jugend will im Landesliga-Duell mit dem MTV Vorsfelde (Sonntag um 15 Uhr in Rosdorf) weiter punktverlustfrei bleiben. Gleiches gilt für unsere männliche C-Jugend in der Regionsliga: Die Mannschaft von Trainer Kai von Roden spielt am Samstag um 18 Uhr gegen den Tuspo Weende in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Gesamtschule.

Filip Donth / Foto: HNA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.