Brandes hört bei HG Rosdorf auf


Handball:

Rosdorf. Hubertus Brandes (27) verlässt zum Saisonende den Oberligisten HG Rosdorf-Grone: „Ich werde in diesem Jahr mit meinem Studium der Agrarwissenschaften in Göttingen fertig und höre erst einmal mit dem Handball auf“, bestätigte der Spielmacher auf Anfrage.

Brandes spielt mittlerweile seine sechste Saison bei der HG. Zuvor war er von den Minis an in Anderten aktiv, führte bereits in der Jugend seine Teams zu Landesmeisterschaften und schaffte den Sprung in die 2. Bundesliga. Bei der HG Rosdorf-Grone zählte Brandes in den vergangenen Jahren zu den Leistungsträgern des Teams. nd

Quelle: Göttinger Tageblatt, 01.02.2017 Seite 23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.