Weiss geht, Caillat kommt


Oberliga-Herren: Trainerwechsel zur neuen Saison –

Gernot Weiss verlässt die HG Rosdorf-Grone als Cheftrainer der 1. Herren zum Saisonende. Sein Nachfolger für die Saison 2017/2018 steht bereits fest: Ex-Duderstadt-Trainer Cristian Caillat wird die Mannschaft übernehmen. Das teilten die Verantwortlichen der HG Rosdorf-Grone am Donnerstag mit.

Weiss, „dessen Vertrag nach dreijähriger Amtszeit zum 30. Juni 2017 ausläuft und nicht verlängert wird“, wie es in einer Pressemitteilung der HG heißt, verlässt die HG Rosdorf-Grone zum Saisonende. Der 51-jährige und der Verein haben sich darauf bereits vor einiger Zeit verständigt – nun ist es offiziell. Nach drei erfolgreichen Jahren wird Weiss am 13. Mai beim Auswärtsspiel gegen den MTV Vorsfelde zum letzten Mal als HG-Coach an der Linie stehen.

Caillat wird übernehmen

Sein Nachfolger für die Saison 2017/2018 ist bereits gefunden: Der 42-jährige Franzose Cristian Caillat wird die Mannschaft übernehmen. Caillat, wohnhaft in Rosdorf, ist in der Handballregion kein unbekannter, trainierte er doch in der Saison 2014/2015 den benachbarten Oberligisten TV Jahn Duderstadt. Seine letzte Trainerstation war in der Saison 2015/2016 der damalige Damen-Zweitligist SG Kirchof 09, bei dem auch Weiss bereits als Coach aktiv war. Als Spieler hat der 2,02 Meter große Caillat eine beachtliche Karriere hingelegt. So spielte der ehemalige Bundesliga-Akteur unter anderem für Wetzlar, Essen, die Rhein-Neckar Löwen und die Füchse Berlin.

„Die HG Rosdorf-Grone erhofft sich durch den Trainerwechsel neue Impulse“, nimmt der Vereinsvorsitzende Jürgen Weißke zur personellen Veränderung Stellung.

Filip Donth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.