Rosdorf aktuell


1. Herren empfängt Soltau / 1. Damen auswärts bei Hannover-West:

Während die 1. Herren am Samstag den MTV Soltau empfängt, tritt die 1. Damen am Sonntag auswärts bei der HSG Hannover-West an. Für die männliche A-, sowie für die weibliche B- und C-Jugend stehen an diesem Wochenende Heimspiele auf dem Programm. Von den Jugendteams muss einzig die männliche B-Jugend reisen.

Nach dem erkämpften Punktgewinn im Spiel gegen den MTV Vorsfelde (28:28) vom letzten Wochenende darf die 1. Herren an diesem Samstag erneut zu Hause antreten. Um 18:30 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Gernot Weiss auf den vom Abstieg bedrohten MTV Soltau. Der MTV kassierte im ersten Rückrunden-Spiel in der Oberliga Niedersachsen am vergangenen Wochenende eine 22:24-Pleite gegen den VfL Hameln –  es war die elfte Niederlage im bisherigen Saisonverlauf. Mit 9:23 Punkten ist der MTV momentan Vierzehnter. Bemerkenswert: Alle seine Punkte holte Soltau in eigener Halle, auswärts setzte es ausnahmslos Niederlagen. Die HGer, zuletzt 14:2 Punkte, gehen also als klarer Favorit in dieses Heimspiel. Dennoch ist die Mannschaft von Trainer Weiss gewarnt: Das Hinspiel in Soltau ging 27:28 verloren.

Für die 1. Damen steht am Sonntag um 15 Uhr das zweite Kellerduell in Folge an. Dem 38:22-Heimsieg gegen Rosengarten-Buchholz II (11. Platz) folgt nun nämlich ein Auswärtsspiel bei der HSG Hannover-West (12. Platz). Die auf dem dreizehnten Rang platzierten Rosdorferinnen unterlagen im Hinspiel zwar 19:21, gehen jedoch mit Rückenwind von zwei Siegen aus den letzten beiden Partien in diese Begegnung. Die Revanche für die Hinspiel-Pleite ist auf jeden Fall möglich.

Ebenfalls auswärts gefordert ist die 2. Damen in der Regions-Oberliga: Am Samstag um 16:10 Uhr ist man bei der Zweiten des MTV Geismar zu Gast. Die 2. Herren bestreitet hingegen ein Heimspiel: Das Team um Trainer Niklas Meyer empfängt nach langer Pause (letztes Spiel am 10. Dezember) am Sonntagnachmittag um 15 Uhr die zweite Mannschaft der HSG Oha in der Sporthalle am Siedlungsweg. Die HSG, in der Tabelle auf dem letzten Rang, wurde im Hinspiel ohne Probleme mit 38:18 besiegt.

Auch die männliche A-Jugend spielt zu Hause: Am Samstag um 16:30 Uhr empfängt die Mannschaft von Trainer Niklas Meyer die JMSG Geismar-Göttingen zum Süd-Niedersachsen-Duell. In der Partie des Ersten gegen den Vorletzten ist die HG klarer Favorit.

Ebenfalls in einem Duell der Lokalrivalen trifft die weibliche B-Jugend vor dem Spiel der männlichen A-Jugend um 14:30 Uhr auf die JSG Münden/Volkmarshausen. Als einzige Jugendmannschaft die an diesem Wochenende nicht in eigener Halle spielt, reist die männliche B-Jugend am frühen Sonntagmorgen zur JSG Elm. Anpfiff der Partie ist bereits um 11:20 Uhr.

Zu guter Letzt trifft am Sonntag um 17 Uhr die weibliche C-Jugend von Trainer Jan Schild in der Landesliga auf die JSG Bördehandball-Ost. Bislang konnten die HG-Mädchen drei von drei Partien in der Staffel Ost für sich entscheiden.

Filip Donth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.