Rosdorf aktuell


Start ins neue Jahr: 1. Herren zu Gast bei Kellerkind Börde Handball

Die 1. Herren startet mit einem Auswärtsspiel bei der SG Börde Handball ins Handballjahr 2017. Auch die Mannschaften der weiblichen A-  und C-Jugend bestreiten am Wochenende ihre ersten Spiele im neuen Jahr und müssen ebenfalls reisen: Die A-Jugend gastiert in Intschede, die C-Jugend muss nach Ehmen.

Mit einer Serie von zuletzt 11:1 Punkten und sechs ungeschlagenen Spielen in Folge reist unsere 1. Herren, nach schwachem Saisonstart mittlerweile schon Sechster der Liga, als klarer Favorit am Freitag nach Schellerten und trifft dort am Abend (20 Uhr) auf den Tabellenvorletzten SG Börde Handball (6:18 Punkte), der erst zwei Mal gewinnen und zwei Mal unentschieden spielen konnte, die anderen acht Saisonspiele allesamt verlor. Fünf der mageren sechs Punkte holte die SG jedoch vor eigenem Publikum – wenn Börde Handball also punktet, dann fast ausnahmslos zu Hause. Zum Wiedersehen kommt es am Freitagabend für HG-Mittelmann Markus Wächter mit seinen ehemaligen Teamkollegen. Bis zur letzten Saison spielte Wächter lange Jahre bei dem Verein, der vor zwei Jahren noch als TV Eiche Dingelbe an den Start ging.

A-Mädchen starten in Verbandsliga

Nach dem letzten Platz in der Oberliga-Vorrunde geht die Saison für die weibliche A-Jugend nun in der Verbandsliga weiter. Zur ersten Begegnung in der Staffel Süd treten die HG-Mädchen am Sonntag um 15:00 Uhr beim TSV Intschede an, der den Einzug in die Oberliga mit 10:6 Punkten in der Vorrunde nur knapp verpasste.

Die weibliche C-Jugend spielt nach zwei Heimsiegen zum Start in die Landesliga nun erstmals auswärts und gastiert am Samstag um 14:30 Uhr beim HSC Ehmen. Der HSC ist mit 1:5 Punkten aus drei Spielen bislang noch sieglos und Vorletzter in der Tabelle.

Filip Donth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.